Sonntag, 8. April 2012

Easter-Cupcakes with vanilla | Oster-Cupcakes mit Vanille


Für Ostern soll man backen, oder?
Nun ja, ich habe mich diesmal für ganz einfach Vanille-Cupcakes entschieden. Die waren herrlich schnell gemacht und richtig lecker.
Aren't you supposed to bake on easter? Well, I decided to make some simple vanilla-cupcakes. They were very easy to bake and really yummy.


Thats what you need:
Für den Teig braucht ihr:

150g Zucker | Suger
160g Mehl | Flour
3 Eier | Eggs
200g Butter | Butter
1TL Backpulver | Baking powder
1TL Vanille-Extrakt | vanilla-extract
1 Päckchen Vanillezucker | vanillasuger

Zuerst Zucker und Eier schaumig rühren. Dann die weiche Butter und die Vanille dazugeben. (Tipp für die Ungeduldigen: meine Butter war überhaupt nicht weich, darum habe ich sie vorher auf ganz kleiner Hitze weichgeschmolzen.) Dann Mehl und Backpulver dazugeben und dann alles in die Formen füllen.
Mix all the „wet“ ingredients first and then put in all the dry ones. Mix all and fill into your form.

Auf ca. 180° ungefähr 20 – 25 Minuten backen, herausnehmen, auskühlen lassen.
Bake on 180° for about 20-25 minutes. Take it out and let it cool.

 
Leider ist mir das Frosting nicht ganz so gelungen, wie ich es wollte. In meiner Vorstellung war es nämlich hübsch pink. Leider merkt man davon nichts! Ich glaube, die Lebensmittelfarbe, die ich dafür verwendet habe, war von sehr minderwertiger Qualität. Ich habe fast die ganze rote Tube da reingemacht, aber trotzdem ist mein Frosting nicht ansatzweise pink geworden.
Naja, lecker war es trotzdem.
Well, I had planed to have my frosting in pink. But the colour I bought was not very good, so it never became pink. Anyway, it was yummy.

That's what I took:

Für das Frosting habe ich verwendet:
200g Frischkäse (Philadelphia) | Cheese (Philadelphia)
100g Puderzucker | Powdered sugar
ca. 50g Butter | Butter
Lebensmittelfarbe (nach gutdünken...)

Alle Zutaten gut mischen, bis eine homogene Masse besteht und dann die Cupcakes wie gewünscht verzieren.
Mix all the ingredients and decorate the cupcakes.


Lecker waren die Cuppys – einfach nicht pink!
They were really yummy – just not pink...

1 Kommentar:

  1. Göttlich sehen die aus! einmal selbst gemachte Cupcakes von Dir, wünsche ich mir wenn ich in der Schweiz bin, ja :-)???

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...