Freitag, 24. Februar 2012

Flowers, Trees and Houses | Blumen, Häuser und Bäume

Heute bin ich mal nicht im Büro, sondern unterwegs. Kein Grund aber, euch deswegen keine neuen Bilder zu zeigen.
Today, I’m not in the office, but on the road. No reason to not show you some new drawings.



Diese Bilder habe ich diese Woche produziert. Inzwischen bin ich richtig angefressen von der Zeichnerei und möchte viiiiiiel darüber wissen. Ich habe mir ein spannendes (hoffentlich) Buch bestellt und lese gaaaanz viel im Internet. :-) Komisch – das erste Mal in meinem Leben machen mir meine Kritzeleien wirklich Freude!
These ones I made this week. It’s funny: For the first time in my life I’m really into drawing. I even ordered a book... I want to know more about it. A lot more! It’s a kind of fun that I never expected.



Hier ist Fasnacht und alles ist laut und bunt und fröhlich. Meine Bilder sind zwar nicht laut – aber bunt und fröhlich.
It’s carnival around here and everything is loud and colourful and happy. My drawings are not that loud – but colourful and happy.



Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende.
Have a great weekend!

Mittwoch, 22. Februar 2012

whimsical fairy tales and poppy fields | von Märchenschlössern und Mohnfeldhäusern

Hier scheint endlich mal wieder die Sonne und langsam glaube ich daran, dass der Frühling vor der Tür steht. Ich freue mich sooooo darauf, Blümchen zu begrüssen, mich über Krokusse, Tulpen und Magnolien zu freuen, zu wissen, dass es jetzt wieder warm wird und wir wieder viel Zeit draussen, an der Sonne und im Licht verbringen können! Ich bin einfach ein Kind des Sommers.
Finally, we can see the sun again here and slowly I start to belief, that spring is coming. I can’t wait for it. Can’t wait to say “Hello” to tulips and daffodils and to my beautiful magnolias. I’m looking forward to spending time outside in the warmth, the sun and the light. I’m a child of summer.

Das sieht man ja auch immer an meiner Farbwahl.
That’s what you see with my choice of colours.




Das Mohnfeldhaus ist eines meiner persönlichen Lieblingsbilder und ich kann nicht mal sagen, wieso. Ich finde einfach, es ist gut gelungen.
The field of poppys is one of my personal favourites. I don’t even know why, I just think, it’s somehow nice.




Gestern habe ich das kleine Märchenschloss fertig gestellt. Das war ganz lustig zu zeichnen, obwohl ich das Bild immer wieder anschaue und mich frage, ob ich es wirklich selbst gemalt habe oder nicht. Aber doch! Ich was schliesslich dabei.
Yesterday I finished this little fairy tale castle. It was so funny to draw, even though I keep wondering if it was really me who painted it. But yes – it was! I was there.

Dieses Wochenende bin ich an einem Seminar, auf das ich mich seit Wochen freue. Dabei geht es auch um Farben, allerdings etwas anders, als in diesem Blog hier üblich.
This Weekend I will be on a seminar. I am looking forward to it. It’s about colours too, but in a very different way than the ones here on the blog.

Montag, 20. Februar 2012

Red Velvet Cupcakes | Mhhh!!

Es tut mir fast ein bisschen leid, aber diese Woche muss ich damit starten, euch mal kräftig eifersüchtig zu machen. :-) Ich habe nämlich dieses Wochenende Cupcakes gemacht, die richtig, richtig guuuut waren.
I’m nearly a little sorry, but I have to start this week by making you jealous. :-) I have backed Cupcakes this Weekend and the turned out to be REALLY yummy!!




Am Freitag hatten wir einen gemütlichen Perli-Abend bei Sabrina mit leckerem Raclette und lustigen Gesprächen. Simone hat soooo gute Cupcakes mitgebracht, mit Raffaello drin und Kokos drauf. Das hat mich inspiriert, am Samstag auch mal wieder einen Cupcake-Versuch zu starten.
On Friday we met for a wonderful bead-maker-evening at Sabrina’s with a great Raclette and some funny talks. Simone brought some very yummy Cupcakes, filled with a Raffaello and with Coconut on top. That inspired me to bake some Cupcakes as well. So I boarded the kitchen on Saturday. 




Und da ja schliesslich erst gerade Valentinstag war, habe ich mich für Red Velvet Cupcakes entschieden. Gefunden habe ich das Rezept bei Nina, allerdings musste ich die Zutaten etwas anpassen.
As Valentines-day is just some days over, I decided to bake Red Velvet Cupcakes. I found the receipt on Nina’s blog, I just had to adjust the ingredients a little. 




Für den Teig habe ich genommen:
150g Mehl
10g Kakaopulver
1/2 TL Salz
150g Zucker
180ML Sonnenblumenöl
1 Ei
2TL rote Lebensmittelfarbe
1 Vanilleschote ausgekratzt oder 1/4TL Vanilleextrakt (es gibt von Coop Naturaplan ein tolles Gläschen mit Vanille-Extrakt!)
120ML Buttermilch
1TL Natron
1TL Essig

Und so wird’s gemacht:
Zucker und Öl in einer Schüssel schaumig rühren. Das Ei dazugeben. Dann Mehl, Kakao, Salz und Vanille dazugeben und alles vermischen. Dann die Buttermilch und die Lebensmittelfarbe dazugeben. Natron und Essig in einer Tasse mischen (vorsicht: Schäumt) und dann dazugeben und nur noch 10 Sekunden unterrühren.

Den Teig in die Cupcake-Form geben und bei 175° ca 20 Minuten bei Mittelhitze backen.

Dann gut auskühlen lassen.



Für das Frosting habe ich verwendet:
200g Frischkäse (Philadelphia)
160g Puderzucker
125g weiche Butter
1 Vanilleschote oder 1/2 TL Vanilleextrakt

Alle Zutaten zu einer homogenen Masse mischen und damit die Cupcakes dekorieren.



Well, here should now follow the english translation of my cupcakes. But wait - Red Velvet Cupcakes are traditionally american - do you REALLY need a translation? :-) If you actually care, let me know and I will. (I'm just a little too lazy right now...)

Und jetzt genieessssseeeen!!
Enjoy! 

Dienstag, 14. Februar 2012

More whimsical houses and art | noch mehr verschmitze Häuser und Bilder

Ich habe nicht aufgehört zu zeichnen, seit ich diese tolle Farbschachtel gekauft habe. Sie machen mich glücklich. Es entspannt mich schon nur, diese Farben anzuschauen.
I never stopped drawing since I have bought this colours. They are making me happy. Even just looking at it makes me feel better and relaxed.



Ich bin immer noch begeistert von meinen lustigen Häusern und Bäumen und den vielen Blumen. Vielleicht langweilt es euch inzwischen - ich für mich habe es einfach als "Studie" definiert und male jetzt so lange das gleiche Motiv, bis es mir langweilig wird damit. (Oder bis ich mich weiterentwickelt habe...)
I'm still totally into my whimsical houses and trees and all the flowers. Maybe you get bored of it, but I just decided that I'm making a study out of it and that for I'm painting the same motif as long as I'n not bored with it (or until I'm moving on...)



Leider kann ich euch heute keine Valentins-Motive liefern. Wir haben nämlich dieses Jahr festgestellt, dass der Valentinstag ausfällt: 14-02-12!

14 - 02 - 12 = 0
oder?

Unfortunatelly I can't show you anything connected to Valentines Day. We found ou, that it doesn't happen this year: 14-02-12!

14 - 02 - 12 = 0
well? 



Ich wünsche euch allen einen tollen Tag!
Have a great day!

Montag, 13. Februar 2012

Photoshooting with fire and a voice | Fotoshooting mit Feuer und Stimme

In meinem Umfeld ist nicht nur mein Lieblingsmann, sondern auch eine gute Freundin von mir Feuertänzerin. Sie hat viele Auftritte auf Hochzeiten, Geburtstagen und sonstigen Anlässen. Daneben organisiert sie mit einer Bekannen zusammen Themenabende mit Feuershows und Live-Musik. Es ist wirklich sehenswert.
Diese Abende finden bei der Sängerin Zuhause statt. Das ganze Haus ist gefüllt mit wunderbaren Möbeln aus Bali und mit farbenfrohen Kleidern und Schuhen, die auf neue Besitzer warten.




Not only my most beloved one, but a good friend as well is a fire dancer. She's got lots of weddings, birthdays and other parties, where she performs. Besides, she makes great theme-events with a fire-spinning-show and live music. That's really worth watching. It's held at the home of the singer. The whole house is filled with beautiful furniture from Bali and there are a lot of clothes and shoes to buy.




Im Dezember wurde ich eingeladen, einen solchen Abend mit meiner Kamera zu begleiten. Das muss ich euch jetzt endlich zeigen. (ich weiss - ich bin laaaaangsam!)





In December I was asked to go and take pictures of such an event. I have to show you the results of it… (fiiiiiinally, I know, I’m slow)





Meine Freundin ist Schauspielerin und wenn ich ihr zuschaue, muss ich immer an den kleinen Prinzen denken. Sie hat etwas so verträumtes, verspieltes in ihrer Feuershow.





My friend is an actor and when I watch her play, I always think of the "little prince". She's got something dreamy, playful in her fire-spinning.



Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!
Have a great week!

Donnerstag, 9. Februar 2012

ein alter Frosch | an old frog :-)

Dieser Frosch ist eigentlich nicht ganz neu. (Auch nicht sehr alt.) Er wollte bloss nicht auf seinem Anhänger sitzen bleiben und darum hatte ich ihn wieder in den Händen.
This frog is not very new (but not very old though.). He just refused to sit on his pendant, so I had him in my hands again.



Eine gute Gelegenheit, ein paar Bilder zu machen.
The perfect moment to take some pictures. 



Frösche zaubern mir immer ein Grinsen ins Gesicht. :-) Ich hoffe, euch auch. Ausserdem erinnern sie mich an Wärme, Frühling, Blumen! Etwas, was ich furchtbar vermisse im Moment...
Frogs always make me smile. I hope, you too. And they remind me of wormth, spring and flowers. Something, that I miss terribly lately!

Montag, 6. Februar 2012

addicted to colours | süchtig nach Farben

Wer weiss noch nicht, dass ich Farben in jeder Art heiss und innig liebe? Ich bin ein Mensch, der sogar Leute mit Farben beschreibt, weil ich oft finde, dass das besser passt, als irgendwelche andere Adjektive. :-)
Who doesn't know, that I love colours? I even tend to describe people with colours, because I think, that it's more fitting, than other adjectives.

Am Samstag habe ich mir nun einen langegehegten Wunsch erfüllt und mir endlich eine richtig grosse (riesige), wunderschöne Farbschachtel gekauft. Die Suparcolor Soft Aquarell-Farbstifte von Caran d'Ache. Wunderschöne, weiche Farbstifte, die man mit Wasser vermalen kann und so quasi Wasserfarben bekommt. (*räusper*) Ich habe mir gleich die 120er Farbschachtel geleistet - und sie ist sooooo schön! Ohhh - schwelg! Ich bin schon glücklich, wenn ich sie mir einfach anschaue. :-)
On Saturday I made myself a dream come true and finally bought a big (huge), wunderful box of colours. The Supracolor Soft Aquarelle Colours from Caran d'Ache. Wonderful soft colours, wich you can use with water too and like this, they become a kind of watercolour. I - ehm, well - bought the 120-Colours-Box and it's sooooo beautiful! I am just happy looking at it! :-)



Natürlich habe ich dieses Wochenende gezeichnet! Logisch :-)
Of course I painted this weekend... :-)


Whimsical - es muss immer whimsical sein!
Whimsical - it always has to be whimsical!

Donnerstag, 2. Februar 2012

Cupcakes for a Birthday | Geburtstags-Cupcakes



Mein Lieblingsmann hatte gestern Geburtstag. Das muss doch gefeiert werden! Er hat sich Bananen-Cupcakes gewünscht. Das ist das erste Mal, dass ich Cupcakes gemacht habe und das hat richtig Spass gemacht! Das mache ich wieder.



My love had his birthday yesterday. A good reason to celebrate! He wanted to get some Banana-Cupcakes. I have never done that before, but it was such great fun, I will do it again!



Gefunden habe ich das Rezept bei Sarah, die richtig viele tolle Torten und Cupcakes macht!



I found the recipe at Sarah's. She makes great Cakes and Cupcakes!



Happy Day! Happy Birthday! Happy Cupcake!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...