Freitag, 26. März 2010

so viele Veränderungen...

Ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet, dabei habe ich es mir sooo fest vorgenommen.

In meinem Leben haben sich in den letzten Tagen viele Veränderungen ergeben. Ich habe letzten Freitag erfahren, dass ich meinen Job auf Ende Mai verliere. Das hört sich schlimmer an, als es ist.
Ich habe mich mit meinem Chef nicht gut vertragen und habe schon länger herumgeschaut, ob sich da nicht etwas anderes ergeben könnte. Am Donnerstag habe ich eine Stelle gesehen, auf die ich mich bewerben wollte. Am Freitag habe ich das meiner Schwester geschrieben, mit dem Satz: Ich bin bereit für eine neue Stelle.
Tja, eine Stunde später war ich die alte Stelle los.

Ich muss zugeben - ich bin in erster Linie erleichtert. Diese Stelle war so unbefriedigend, dass sie mich extrem ausgelaugt hat. Ich bin jeden Tag vollkommen erschöpft zu Hause angekommen und mochte mich kaum noch bewegen.
Ich fühle mich jetzt richtig frei, bin beschwingt und freue mich, was da alles auf mich zukommen mag.

Mein grösster Wunsch wäre eigentlich, als Heilerin zu arbeiten. Allerdings bin ich noch nicht besonders mutig und wage mich noch nicht recht an die Öffentlichkeit damit (man bedenke: Ich gehe nicht davon aus, das mehr als 2-3 Leute diesen Beitrag lesen...). In den letzten Monaten habe ich allerdings angefangen, mich zu überwinden und mich wenigstens meinen Leuten gegenüber zu öffnen. Ich dachte mir, dass ich mir meine eigene Praxis langsam und gemächlich und in meinem Tempo aufbaue.

Irgendwie kommt das nun alles anders und ich muss sehen, wie sich was ergeben wird und was nun auf mich zukommt. Ich bin wirklich tierisch gespannt! :-)

Perlen kann ich leider keine neuen zeigen. Schliesslich muss ich jetzt schon gucken, wo ich mich bewerben soll und will und wie ich in den nächsten Monaten weitermache. Aber es wird bald mal wieder ein Bildchen von mir geben - versprochen!

Hier regnet es zwar - aber ich schicke trotzdem Frühlingsgrüsse!

Montag, 15. März 2010

Schwester-Perlen

Als ich Marokko war, habe ich meiner Schwester einen wunderschönen Schal gekauft. Als ich wieder zu Hause war, habe ich bemerkt, das der Schal gar nicht so gut zu meiner Schwester passt, sondern viel besser zur Partnerin meines Bruders... Tja, also habe ich stattdessen meiner Schwester ein paar Perlen gemacht. Und sie hatte eine solche Freude daran, dass ich ihr noch viel mehr machen werde! :-) 

















Die hier sind die ersten.

Freitag, 5. März 2010

Frühlingsgruss

Ich habe ein langes Wochenende! Herrlich!
Zwar bin ich an einem Seminar, aber das ist so toll, dass es halt auch wie Ferien ist.

Diese Tulpe habe ich von meiner Mutter bekommen. Ich liebe diese Farben!

Donnerstag, 4. März 2010

Wie hohl, diese Perlen

Ich habe gerade meine Freude an Hohlperlen wiederentdeckt. Die erste, die ich euch zeigen möchte, ist genau in meinen Farben und verspricht den Frühling. Das fand meine Schwester auch und hat mir die Perle gleich abgeluchst :-)













Naja, ich habe gestern eine neue für mich gemacht!
ätsch! :-D

Mittwoch, 3. März 2010

Endlich mal was Neues

Ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet. Ich bin einfach viel zuviel unterwegs und habe keine Zeit zum perlen - oder dann aber keine Zeit zum Fotografieren.


Diese Kette habe ich für die Schweizer-Geburirunde gemacht. Ich habe die Farben streng nach Anforderung gemacht und hoffe, dass sie gefällt. Das Feedback war jedenfalls sehr schön, obwohl ich immer noch an der Schönheit meiner Perlen zweifle...

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...